Duftiger Blickfang

Kräuterspiralen ermöglichen die Schaffung von 3 – 5 Kleinklimazonen, in denen dann Pflanzen mit unterschiedlichen Boden-, Licht- und Wasser-/Trockenheitsansprüchen gedeihen können.

Sie lassen sich gut als Trockenmauerstrukturen erstellen, was den Zusatznutzen birgt, daß sich in den Fugen Schutz-, Nist- und Ruhezonen für Insekten, Echsen und andere Kleintiere ergeben.

Außerdem sieht das Ergebnis gut aus und duftet auch ganz wunderbar – bei uns ist es eine Mischung aus über 30 Würzpflanzen, die jetzt ihren Duft verströmen.

Vor dieses Ergebnis, auf das die BürgergärtnerInnen durchaus ein bißchen stolz sein dürfen, hatte Göttin Demeter allerdings schon einiges an Schweiß und Knochenarbeit gesetzt – angefangen vom Schlagen der Faulschieferbrocken im Steinbruch bei Steinfischbach.

Da ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, erzählen wir die Entstehungsgeschichte des neuesten Hinguckers im Bürgergarten doch einfach in Bildern.

Die Farben des Sommers

Die Farben des Sommers lassen sich auf verschiedene Weise einfangen und festhalten.

Wer zeichnen kann – und noch besser zeichnen lernen will – trifft sich mit Public Arts-Künstler Ingo Bürger sonntags im Garten zu MitBürger im Garten.

Wer fotografieren kann, hat die leider schon vergangene Blütenpracht mit der Kamera festgehalten.

Und wir haben die sonnigen Farben und Heilkräfte der Ringelblume (Calendula officinalis) in unserem ersten Naturkosmetik- und Heilsalbenprodukt konserviert haben:

Frische Blütenblätter der Ringelblume werden für die Ölextraktion verwendet.

Nach drei Wochen im verschlossenen Extrahiergefäß hat das Öl die Farbe (und Wundheilstoffe) der Calendula-Blüten angenommen.

Die Blütenfeststoffe werden herausfiltriert…

… und das Öl, mit Bienenwachs versetzt, abgefüllt.

Eine eindrucksvolle Demonstration der Heilkräfte von Calendula bei Quetschungen hat Bürgergärtnerin Birgit nur Tage später im heroischen Selbstversuch durchgeführt:

Beim Transport der Faulschiefer-Brocken für unsere Kräuterspirale hat sie sich derart den Finger gequetscht, daß eine Blutblase innerhalb einer Minute aus dem Nagelbett hervorsprang. Drei Tage Dauerbehandlung mit Calendula-Salbe und die Quetschung war komplett schmerzfrei und auch optisch fast vollständig ausgeheilt.

Bürgergarten-Naturprodukte

Dieses und weitere Pflege- und Heilprodukte mit rein natürlichen Inhaltsstoffen sind erhältlich:

  • vor Ort beim Samstags-Gärtnern & bei Veranstaltungen
  • auf dem kommenden Weihnachtsmarkt 2018
  • auf Anfrage über info@buergergartengesellschaft.de