Willkommener Neuzugang

Nachdem der Winter keiner war, spielt das Wetter auch weiter verrückt und meint, es sei schon April (der ja bekanntlich macht, was er will): Sonne, Hagelschauer, Wind... - auf jeden Fall Zeit, mal mit dem Frühjahrsputz anzufangen und die Randbepflanzung von...

mehr lesen

Es geht wieder los

Uns hält es nicht mehr drinnen – wir sind schon wieder im Garten und entdecken die Natur jeden Tag neu.
Und Sie?

mehr lesen

Blick zurück nach vorn

Der Bürgergarten Idstein als Gastredner auf der Abschlußveranstaltung des Jahresthemas von GartenRheinMain – auf Augenhöhe mit dem Botanischen Garten Frankfurt und anderen kommunal geförderten Gärten und Parks.

mehr lesen

Kinder sind unsere Zukunft

Kinder und Jugendliche, wie wir sie in der Max-Kirmsse-Schule in Idstein und in der IGS Wallrabenstein kennenlernen durften, verstehen, warum der Erhalt und Schutz von Natur und Umwelt wichtig ist. Und sie warten nicht auf ihre Eltern und Großeltern, um damit anzufangen – sie nehmen die Dinge selbst in die Hand. Die Bürgergärtner*innen durften helfen – und wir sind so um tolle Erfahrungen reicher geworden.

mehr lesen

#ZukunftsgestalterVorOrt

Bürgergarten Idstein gewinnt Süwag-Preis #ZukunftsgestalterVorOrt und erhält Finanzspritze für barrierefreie Komposttoilette.

mehr lesen

Selber machen statt kaufen

Oft ist es gar nicht so schwer, selbst einen Beitrag zum Naturschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt zu leisten. Und etwas ökologisch Sinnvolles zu tun. Für unsere Singvögel, die im Winter bei uns bleiben (bzw. auch für diejenigen, die in immer größerer Zahl gar...

mehr lesen

Dufte

Kennen Sie Duft Qi Gong?
Seit unseren Schnupperstunden im Bürgergarten kennen (und lieben) es jetzt etliche Idsteiner*innen mehr.

mehr lesen

Nicht nur ein Apfelbäumchen pflanzen

Wir Bürgergärtner*innen setzen am Tag der weltweiten Klimaschutzdemos mit zwei Apfelbaumsorten, einer sehr alten und einer regionalen, ein klares Zeichen für Umwelt-, Arten- und Klimaschutz sowie die Stärkung der Biodiversität.

mehr lesen